logo juziegler

Workshopreihe Energiearbeit in verschiedenen Modulen


Sie können mehr!

Das Spektrum der Energiearbeit ist beinahe unendlich. Um einen Einblick zu erhalten, um manches auszuprobieren und um sich selbst dabei zu erkunden, wurde diese Workshopreihe konzipiert. Sie bietet z.Zt. in 3 Modulen erste Einblicke und Erfahrungen in dieses vielschichtige und vielseitige Gebiet. Sie lernen schrittweise ihr Schöpferbewusstsein kennen und bewusst zu nutzen, damit Sie ihr Leben leichter gestalten und leben können.

Wir legen sehr viel Wert auf die praktische Umsetzung, denn erst die Umsetzung, die Erfahrung hieraus, sowie das erwachende/ erweiterte Bewusstsein machen aus einem „Lehrling“ einen „Meister“.

Erfahren Sie, dass Medialität ganz normal ist – zu was Sie wirklich fähig sind.
Tauchen Sie ein, in ihre eigene Unendlichkeit


Modul 1 gibt Einblick in das Wofür, Wozu, Womit und Wie Energiearbeit eingesetzt werden kann und zeigt auch deren Grenzen auf. Hierfür sind keine Vorkenntnisse notwendig, nur Neugierde und die Bereitschaft mal etwas „anderes“ zu wagen, um zu erleben was alles möglich ist.

Themen (Auszug):
• Der Mensch, ein Energiewesen
• Was ist Energie/ -arbeit?
• Selbstschutz
• Grenzen und Regeln
• Sich selbst Erden
• Praktische Übungen

Voraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse notwendig, nur Neugierde, die Bereitschaft und Offenheit für Neues.


Modul 2 wird durch verschiedene Techniken erweitert und ausgebaut. Die eigenen Fähigkeiten und Neigungen entfalten sich immer mehr. Auf intensive, praktische Arbeit sollten Sie sich einstellen. Vorkenntnisse in Energiearbeit notwendig.

Themen (Auszug):
• Wer bin ich?
• Meine Energie gehört mir.
• Schöpfung geschieht.
• Zeichensprache des Lebens
• Ruheort
• Praktische Übungen

Voraussetzungen:
Die Teilnahme an Modul 1 und/ oder Vorkenntnisse in Energiearbeit sind notwendig.

Modul 3 vertieft das bereits gelernte und erfahrene Wissen und weiht in weitere, umfangreiche Varianten der Energiearbeit ein. Die eigenen Fähigkeiten und Neigungen werden intensiviert und präsenter. Auf intensive, praktische Arbeit sollten Sie sich einstellen. Vorkenntnisse in Energiearbeit sind unbedingt notwendig.

Themen (Auszug):
• Das Herz öffnen
• Energiefelder programmieren.
• Liebe als Schöpfungsmacht
• Energie lenken
• Geist formt Materie – Materie formt Geist
• Praktische Übungen

Voraussetzungen:
Modul 2 ist für die Teilnahme an Modul 3 verpflichtend.

 

Jedes Modul beinhaltet neben einigen theoretischen Ausführungen sehr viele praktische Anwendungen. Es werden verschiedene Techniken vermittelt, die sofort angewandt bzw. eingesetzt werden können.

Mit Ursula W Ziegler & Jan-Christoph Ziegler stehen Ihnen die Erfahrung und das Wissen aus über 30 Jahre und aus fast 20 Jahren Energie-Bewusstseins-Arbeit zur Verfügung.

 

Buch-Empfehlung zum Workshop