„Inspiration gefällig?“

Wir veröffentlichen hier regelmäßig Inspirationen.
Schaue immer wieder einmal vorbei, abonniere den ▶ Newsletter bzw. folge uns auf ▶ Facebook, ▶ Telegram oder ▶ Youtube.

juSpiration Galerie
Hier findest Du weiteren kreativen "Input"

Türen öffnen sich

Auf den ersten Blick wird der „tägliche Wahnsinn“, der uns medial präsentiert, wird immer mehr.

Was steht jedoch hinter diesem „Wahnsinn“, was sagt der zweite Blick??

Begeben wir uns auf die zweite, die energetische Ebene und beobachten hier, was sich tut. – Seit den 1980er Jahren erhöht sich die energetische Frequenz in unserem Sonnensystem so wie auf unserem Planeten Erde immer zügiger, immer schneller. Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen, sowie Weisheitslehrer verschiedener Traditionen haben dies schon lange mehrfach bestätigt.
Energie ist Information, ist Frequenz, ist Schwingung. Mit dem Ansteigen der Frequenz, erhöht sich unser Bewusstsein. Ein höheres Bewusstsein verfügt über eine höher schwingende Energie. Somit wird alles niedriger schwingende sichtbar.

Diesen Prozess kann man leicht anfassbar darstellen:
Gehen wir in den „deutschen Durchschnittskeller“ und schalten dort das Licht mit einem Dimmer ein und erhöhen die Helligkeit sanft Schritt für Schritt, dann zeigen sich immer mehr die vor langer Zeit abgestellten Altlasten. Die „Leichen im Keller“ werden sichtbar.
Die heute deutlich höhere Energiefrequenz auf Mutter Erde wirkt auch in der Art, dass sich unsere Altlasten immer mehr zeigen müssen. Themen, die gerne verdrängt oder „unter den Teppich gekehrt“ wurden, melden sich hartnäckig zurück und wollen betrachtet werden.
Die nicht in Liebe erlösten Themen wollen betrachtet werden … und es gibt derzeit (für diejenigen, die sehen möchten) viele dieser Themen, die sich uns präsentieren. Dieser Prozess läuft auf allen Ebenen und Bereichen, nicht nur im Persönlichen, sondern auch länderspezifisch und global.

Was kann ich aber für die Politik? Ich bin dafür nicht verantwortlich!“
Wirklich? Stimmt dies auch auf den zweiten Blick? …

Fürst der Dunkelheit, König des Lichts

Fürst der Dunkelheit,
meine Angst ist bei dir, verwahre sie gut.
Herr der Dunkelheit,
meine Minderwertigkeit hütest du,
und ich weiß, du machst es gut.
Auch meine Schwächen ließ ich einst bei dir liegen,
ich weiß, sie sind in guten Händen.

Fürst der Dunkelheit,
dass du so gut mich verwaltest, dafür danke ich dir,
dafür liebe ich dich.
Ich weiß um dich und dass du da bist,
das macht mich stark.
Vor dir brauche ich mich nicht zu fürchten,
geliebter Teil von mir.

König des Lichts, …

Challenge: Business der neuen Energie

Global befinden wir uns mitten in einem fundamentalen Wandel. Was noch bis vor wenigen Jahren
problemlos umzusetzen war, geht nicht mehr. Immer mehr Firmen müssen sich Großkonzernen beugen und
bleiben dann auf der Strecke. Zurzeit, das heißt, seit die globale Wirtschaft fast auf null ist, stellt sich mancher die
Frage: Wie geht es weiter? Wie komme ich aus der Misere heraus?

Sicher gibt es viele kreative Lösungen. Eine Frage bleibt: Beinhaltet diese Lösung das, was das eigene Unternehmen rettet und zukunftsfähig macht? Ist es nur eine kurzfristige Sache oder so angelegt, dass das Unternehmen noch viele Jahre existieren und Gewinne erwirtschaften kann?

English Version

Los Lassen

Loslassen, ein leidiges Thema und doch recht einfach zu lösen. Lasse das LOS weg und bleibe bei dem Lassen. Den anderen, der dich gerade nervt, der dir nicht gefällt, oder die Situation, die nicht so ist, wie sie nach deiner Meinung sein sollte und so weiter – einfach lassen…

Challenge: Ein grosser Segen in einer dunklen Zeit

Tief verwurzelt mit dem Herzen von Mutter Erde und
tief verbunden mit dem Herzen von Vater Himmel,

stehe ich da als Schöpfer meiner Welt.

Ich segne das Deutsche Volk, das geknechtet wird und leidet.

Ich segne alle Menschen und alle Völker, die geknechtet werden und leiden.

Ich segne sie mit der Liebe und dem Licht der Erkenntnis.

Ich segne die Verursacher dieses bitteren Spiels,

aus Politik, Wirtschaft, Religion und Hochfinanz,

Mitläufer und Helfershelfer,

selbsternannte Eliten und Dunkelmächte.

Ich segne Sie mit der Liebe und dem Licht der Erkenntnis.

Ich segne mich und meine Anteilnahme.

Mögen die Menschen und Völker durch die Liebe geschützt und sicher geführt sein.

Mögen ihre Herzen wieder im Rhythmus der Liebe schlagen.

Möge Mut und Mitgefühl in ihren Herzen Einzug halten.

So sei es!

English Version

Dafür – Dagegen – Ein Energiekampf

Zurzeit sieht es aus, als werden wir Menschen in zwei Lager gespalten, in Dafür und Dagegen. Nimmst du nur die Worte für sich, so kannst du schon beim Lesen unterschiedliche Energien feststellen. Dafür bietet dir Sicherheit, Befriedigung und ein Wohlgefühl. Dagegen baut Druck auf, Aggression und Kampf.

Wie wäre es mit einem anderen Bewusstsein?
Es gibt Momente, da ist es gut, dagegen zu sein …

Zukunftssicher aufgestellt

Sicher im Außen und Innen zu stehen, wird in unserer ver-rückten Zeit immer wichtiger; ob im Business oder im persönlichen – eben in unserem gesamten Menschsein.

Diese Sätze der Weisheit entstammen dem Hawaiianischen Vergebungsritual Ho’Oponopono.

Nur das, was in unserem Innen nicht in Harmonie ist, kann uns im Außen „ärgern“.

Offen für die praktische Umsetzung?

Dann empfehlen wir Dir die „Challenge Business der neuen Energie“ und besonders unsere beiden Bücher „Gottesbewusstsein – Die Hohe Kunst der Magie“ sowie „Krieger der Liebe – Dein Leben als Liebe gedacht“.

Ein Ruf ergeht an Dich –
Botschaft aus dem Jenseits

Gedicht von Ursula W Ziegler

Ich hab so vielem Unrecht getan,
im Denken und Fühlen, doch mir und meinem Leben am Meisten.

Das Unrecht war der Gestalt, dass ich vergaß, zu leben und zu lieben.

Dass ich dachte,
dass andere denken und mir nichts schenken.

Doch war mein ganzes Leben ein Geschenk,

ich hab es nicht gesehen …

Aus dem Koffer der Medizinfrau

Plätzchen für die Seele
Ursula W Ziegler

Zur Abwechslung ein »Plätzchen Rezept«, aus meinem Medizinkoffer, das in jeder Jahreszeit gut ankommt. Ich nenne es „Festival der Liebe“.

Zutaten: bitte immer reichlich davon nehmen: …

Hier der Link zu dem im Text genannten Lied:
https://www.youtube.com/watch?v=n5SRhetTxUE

Ein Geschenk der Evolution – Das Prinzip des kleineren Übels

Seit vielen Monaten hadere ich, wie viele andere auch, mit den Maßnahmen, die von Seiten der Regierung beschlossen wurden. Es  dauerte lange, bis ich erkannte, dass dies das kleinere Übel von allem ist. Etwa zehn, zwölf Jahre ist es her, als ich hörte, dass Frau Merkel dafür sorgen wird, dass der Übergang in ein neues Zeitalter für das Land und das Volk so schonend wie möglich abläuft. Und genauso war es!

Viele propagieren, dass neue Systeme gebraucht werden,

Bald ist Weihnachten

So, jetzt ist bald Weihnachten – das Fest der Liebe.
Gefeiert wird mit viel Prunk und Glamour. – Wo ist die Liebe?
Menschen werden an Weihnachten noch immer versklavt und eliminiert, wenn sie den Wünschen der Mächtige nicht entsprechen.

Ja, es ist Weihnachten! Und wo ist die Liebe, deren Fest es ist?

Täglich wird auch über Weihnachten …

Challenge: Ein Moment der Stille

Bei meiner Arbeit als Medizinfrau zum Wohle der Erde und mir selbst habe ich wunderbare Erfahrungen mit dem
Regenbogen gemacht. Ich möchte die Vorgehensweise mit allen teilen, die mithelfen wollen, dass der Wandel für
sich selbst und für die ganze Erde so sanft wie möglich vonstattengeht. Wenn alle regelmäßig daran weiter
arbeiten und immer mehr Menschen dazukommen, dann wird Großes geschehen für alle, die sich der Liebe
öffnen können.
Die Idee zu dieser Arbeit entstammt dem dritten Teil meiner „Romanreihe ≈ Sprechende Steine“ *. Da die
menschlichen Energiezentren die Farben eines Regenbogens haben, genau wie die der Erde, war es naheliegend
für mich, damit zu arbeiten und mental empfangenes sofort umzusetzen. Wo diese Energiezentren der Erde
sitzen, ist nicht relevant. Wichtig ist nur, diese zu reinigen, zu reparieren, neu auf das mögliche Maximum
aufzuladen und zu aktivieren. Dieses Tun dauert weder lange noch ist es schwer.

Der erste Schritt …

English Version

Teil des Ganzen

Weiter gedacht:

Wenn ich Teil des Ganzen bin, so ist das Ganze Teil von mir!
Was bedeutet dies nun für jeden ganz persönlich?

Auf einen einfachen Nenner gebracht heißt das, dass alles, das im Außen stattfindet, im Innen ebenfalls abläuft. Nur, dass es dort eine andere Ausgangssituation, andere Bilder hat. Der Inhalt ist gleich.

Im Innen ist der Krieg, der im Außen läuft, …

Unsere vergessene Macht

Im Zuge der verbreiteten Angst vergessen wir unsere Schöpfermacht. Nach dem Motto: Alles wohin wir unsere Aufmerksamkeit lenken bekommt Energie und wächst. Warum nicht eine Weile nicht dagegen, sondern dafür sein, dass sich alles zum Guten wendet – und zwar schnell. Richten wir uns auf und benutzen das, was uns zu eigen ist: Die Macht der Vorstellung, unsere Medialität und die Macht der Liebe.

„Ich baue ganz auf Deine Stärke,
vertrau‘ o Liebe deiner Macht.
Denn ach, was wurden nicht für Werke
durch dich schon oft zustand gebracht.
Was aller Welt unmöglich scheint,
wird durch die Liebe doch vereint.“

Belmonte’s Arie
aus Mozarts „Entführung aus dem Serial“

Ursula W & Jan-Christoph
Ziegler

Zum Zeitpunkt Deiner Geburt

Zum Zeitpunkt deiner Geburt hattest du den härtesten und schwersten Kampf deines Lebens bereits hinter dir und mit Bravour gemeistert.

Aus Millionen von Samenzellen schaffte es eine Einzige, zu der wartenden Eizelle vorzudringen. Der/die erfolgreichste, nämlich Du, hat gewonnen. Um der oder die zu werden, der oder die du bist, mussten Billionen von Zellen zusammengesetzt werden.

Selbst wenn dabei ein Malheur passierte, du hast es bis heute geschafft. Nachdem dieser riesige Zellverband zu einem wunderbaren neuen Menschenwesen herangereift war, musstest du dich durch einen engen Tunnel zwängen. Alles, was danach geschah, waren Kleinigkeiten im Verhältnis zu jenem Prozess des Werdens und heute stehst du da und jammerst darüber, dass du etwas nicht kannst, nicht schaffst oder nicht hast.

Wie wäre es mit einem neuen Bewusstsein, mit einer neuen Sicht?

Wir laden Dich ein, diesen Schritt nun zu gehen.
Die Zeit ist reif.

Ursula W & Jan-Christoph
Ziegler

Challenge: Der schlimmste Feind bedarf der stärksten Waffe

Genau in unserer Zeit des Wandels breitet sich ein ganz besonderer Feind in rasender Geschwindigkeit aus.
Leider ist er weder sichtbar noch greifbar. Und doch ist er ständig präsent.
Wir sprechen von den Angstgedanken und Gefühlen, die schlimmer als jede Waffe unser Leben bedrohen. Viele
kluge und gebildete Menschen haben darüber berichtet, dass wir mit unserem Denken und Glauben unser Leben
stark beeinflussen.
Durch vielerlei Medien sind wir Menschen jedoch so beeinflusst, dass klare, positive Gedanken und Gefühle
oft kaum möglich sind. Angst gräbt sich somit ganz leicht immer tiefer in unser Bewusstsein. Da wir so
konditioniert sind, ist es ein Leichtes für jene, die damit spielen, Geld verdienen und so manches mehr, uns zu
manipulieren, damit wir in der Angst bleiben.

Zur Zeit wird ganz besonders mit Angst im großen Stil …

English Version